Ende 2016 wurde die Anzahl der Reichsbürger in Deutschland noch auf 10.000, Anfang 2017 auf 12.500 und mittlerweile werden etwa 15000 Personen geschätzt, die dieser Gruppierung angehören. Darüber hinaus wird immer wieder vor einem steigenden Eskalations- und Gewaltpotential, beispielsweise durch den Verfassungsschutz, gewarnt.  

Gerne möchte ich Sie informieren, dass das nächste Seminar „Umgang mit Reichsbürgern - Psychologische Handlungsstrategien“ am 28.02.2018 in Darmstadt fast ausgebucht ist. Es ist aktuell noch ein Platz frei. Das Seminar findet unter der Leitung von Kriminalpsychologin Karoline Roshdi statt. Es wird aufgrund der großen Nachfrage nach einem weiteren Termin gesucht. 

 
Teilnehmer*innen lernen in dem Seminar, wie der Umgang mit Reichsbürgern zu gestalten ist, eskalative Dynamiken sowie Radikalisierungen erkannt und spezifische Maßnahmen darauf eingeleitet werden können. 
 
Weitere Informationen und Inhalte zum Seminar finden Sie unter folgendem Link.
 
 

Was fanden TeilnehmerInnen an dem Seminar gut:  

- "Fallbeispiele (auch in Form von Video) und Verhaltensregeln"

- "Besprochene Beispiele aus der Praxis und deren Ausführlichkeit, psychologische Handlungen und Denkweisen von Menschen, bildliche/videografische Darstellung"

- "Logischer, inhaltlicher Aufbau, verständliche Erläuterung der Inhalte, Einbeziehen der Seminarteilnehmer" 

- "Erkennen der Reichsbürger und die Tipps zur Begegnung"

- "Sehr informativ, sehr lebendig gehalten, einfach tolles Seminar"