Schauen Sie hierzu auch unter "Offene Seminare"

In diesem Seminar geht es um das Thema Reichsbürger und wie der Umgang mit diesen zu gestalten ist.

Sogenannte Reichsbürger treten im behördlichen Kontext in den letzten Jahren vermehrt auf. Ein Ziel dieser Gruppierung ist es Behörden „lahm“ zu legen, so dass diese enorme personelle und finanzielle Ressourcen beanspruchen. Streitgespräche mit Reichsbürgern sind dabei für Beschäftigte sehr kräftezehrend und können durch grenzüberschreitendes aggressives Verhalten auch Angst bei den zuständigen Beschäftigten auslösen. Um dieser Personengruppe adäquat entgegenzutreten, bedarf es einem Verständnis über die psychologischen Hintergründe, die diese Personengruppe antreibt. Es werden Warnsignale zur Erkennung erarbeitet, verschiedene Dynamiken der Bewegung aufgezeigt. Darauf aufbauend werden  effektive und praktische Handlungsstrategien im Umgang erarbeitet.

Es muss ein einheitlicher Umgang auf Organisationsebene gestaltet werden, um „Reichsbürgern“ effektiv entgegenzutreten und vor allem Risikoverläufe im Hinblick auf eine Gefährdung erkennen zu können. Dabei werden immer auch sicherheitsrelevante Aspekte für die Beschäftigten aufgezeigt.

 

Inhalte

  • Einführung in Geschichte und Ideologie der Reichsbürger
  • Psychologie der Reichsbürger
  • Auftretensformen – Proaktiv und reaktiv
  • Warnsignale zur Einordnung des Falles
  • Praktische Handlungsstrategien im direkten Kontakt und in Schriftsätzen
  • Umgang mit verschiedenen "Maschen" der Reichsbürger
  • Umgang mit grenzüberschreitendem Verhalten
  • Risikoeinschätzung des gezeigten Verhaltens und der Kommunikation
  • Minderung des eigenen Stresserlebens
  • Sicherheitsaspekte im Umgang
  • Eskalationsdynamiken und deren Einordnung
  • Darstellung realer Fallbeispiele

 

Gerne übersende ich Ihnen weitere Informationen zum Seminar. Nach einem persönlichen Gespräch über ihre individuellen Ziele können die Inhalte auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Kontaktieren Sie mich bei Fragen, ich erstelle Ihnen ein unverbindliches Angebot.  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier finden Sie den Flyer mit allen Informationen als pdf.  

Was fanden TeilnehmerInnen an dem Seminar gut:  
- "Hoher Praxisbezug und praktische Anwendungsmöglichkeiten"

- "Psychologie mal anders - leicht verständlich und vor allem praxisrelevant"

- "Sehr guter Einblick in die Thematik und super Strategien + Fallbeispiele" 

- "Fallbeispiele (auch in Form von Video) und Verhaltensregeln"

- "Psychologische Exkurse, die Referentin ging auf Fragen und Anregungen ein, die Inhalte wurden verständlich erklärt, gute Unterlagen" 
   Kreispolizeibehörde Saarlouis, Dominik Weber

- "Besprochene Beispiele aus der Praxis und deren Ausführlichkeit, psychologische Handlungen und Denkweisen von Menschen, bildliche/videografische Darstellung"

- "Logischer, inhaltlicher Aufbau, verständliche Erläuterung der Inhalte, Einbeziehen der Seminarteilnehmer"
   
Yvonn Rogowski

- "Erkennen der Reichsbürger und die Tipps zur Begegnung"

- "Sehr informativ, sehr lebendig gehalten, einfach tolles Seminar"